Streamreading nach Sahle: Nicht mehr reproduktiv mit

Streamreading nach Sahle: Nicht mehr reproduktiv mit dem Text umgehen, sondern, bsp. Streamreading von “Gehen” von Bernhard, sondern man wir produktiv, will verbessern, ergänzen, fängt an zu dichten.

Streamreading nach Sahle: Nicht mehr reproduktiv mit
Scroll to top