“Vertrauen in die Gestaltungskraft des Staates” ist

“Vertrauen in die Gestaltungskraft des Staates” ist für essenziell. Das Vertrauen in staatliche Stellen, etwa bei gesundheitlichen Folgen von 5G, ist nicht immer da. Ich denke, man muss hier unterscheiden zwischen Ver- und Zutrauen. Es braucht beides!

“Vertrauen in die Gestaltungskraft des Staates” ist
Scroll to top